In Der Technikwelt Leben: Vom Nat Rlichen Werkzeug Zur Alltagskultur by David E. Nye

Page Updated:
Book Views: 5

Author
David E. Nye
Publisher
Spektrum Akademischer Verlag
Date of release
Pages
316
ISBN
9783827418630
Binding
Hardcover
Illustrations
Format
PDF, EPUB, MOBI, TXT, DOC
Rating
3
31

Advertising

Get eBOOK
In Der Technikwelt Leben: Vom Nat Rlichen Werkzeug Zur Alltagskultur

Find and Download Book

Click one of share button to proceed download:
Choose server for download:
Download
Get It!
File size:7 mb
Estimated time:1 min
If not downloading or you getting an error:
  • Try another server.
  • Try to reload page — press F5 on keyboard.
  • Clear browser cache.
  • Clear browser cookies.
  • Try other browser.
  • If you still getting an error — please contact us and we will fix this error ASAP.
Sorry for inconvenience!
For authors or copyright holders
Amazon Affiliate

Go to Removal form

Leave a comment

Book review

Technik – der kunstfertige Gebrauch von Werkzeugen – ist nach Ansicht von David Nye weder neu, noch unnatürlich für Menschen. Seit über 100 000 Jahren nutzen wir sie, nicht immer zu friedlichen Zwecken. Und von Geburt an leben wir mit Technik, umgeben von Spielzeug, Kinderbett, Haushaltsgerät und Haustechnik, natürlich Straßen und Autos und den kunstvoll angelegten Spielplätzen und Erholungparks. Wir spielen später mit Modelleisenbahnen oder am Computer und sammeln erste Erfahrung mit unserer technischen Umwelt. Als Erwachsene befriedigen wir unseren Spieltrieb mit Handy, Navigationssystem oder Second Life, ohne darüber nachzudenken, dass wir damit entscheidende Weichen für unsere Zukunft stellen. David E. Nye betrachtet dieses Leben mit Technik aus kulturhistorischer Perspektive, um kontroverse Fragen zu diskutieren. Was genau ist unter Technik zu verstehen? Werden wir von der Technik beherrscht oder beherrschen umgekehrt wir sie? Ist technischer Fortschritt vorherbestimmt und unaufhaltsam? Ist moderne Technik eine Gefahr für die kulturelle Vielfalt? Bringt sie Wohlstand und Überfluss oder führt sie in die ökologische Krise? Zerstört oder schafft sie Arbeitsplätze? Schafft technischer Fortschritt mehr Sicherheit oder mehr neue Risiken? Verengt oder erweitert er unseren Wahrnehmungshorizont? Nyes spannende Antwort erschließt sich auf überraschende und im besten Sinne nachdenkliche poetische Weise: Im Fragen leben wir uns, wie Rilke sagt, "allmählich, ohne es zu merken, eines fernen Tages, in die Antwort hinein".


Readers reviews